3. Comic Festival Köln


"'Comic' [ˈkɒmɪk] ist der gängige Begriff für die Darstellung eines Vorgangs oder einer Geschichte in einer Folge von Bildern. In der Regel sind die Bilder gezeichnet und werden mit Text kombiniert. Das Medium Comic vereint Aspekte von Literatur und bildender Kunst, wobei der Comic eine eigenständige Kunstform und ein entsprechendes Forschungsfeld bildet", so beschreibt Wikipedia jene Kunst, die für viele eine der ersten eigenen und beglückenden Leseerfahrung darstellt. Aber es ist nie zu spät, sich mit der 9. Kunst auseinanderzusetzen. Das 3. Kölner Comicfestival zeigt faszinierende Werke und die eigenen Erzählmöglichkeiten des Comics.


Text und weitere Informationen zum Programm: Literaturhaus Köln