kainkollektiv: The Golden Age of Extremes


Foto: Lukasz



Die Spielräume in Europa werden enger. Längst überkommen geglaubte politische Modelle werden wiederbelebt. Viele klassische Sciencefiction-Bücher spielen in einer Zukunft, die 2019 für uns schon zurückliegt. Was wurde aus ihren Utopien? Allen Dystopien zum Trotz machen sich kainkollektiv und Teatr Nowy Krakau auf die Suche nach einer transnationalen Karte Europas. Sie berichten von einer Landschaft zwischen Ostsee und Schwarzem Meer, in der Antike auch Sarmatien genannt – hier sind die Staaten die Zugewanderten, und nicht die Menschen.


Text: Ringlokschuppen