Ein Gespräch stiften | 2015/2016



Zum ungeklärten Verhältnis von Kunstentstehen und Marktgeschehen

Mittwoch, 24. Juni 2015, 18 Uhr

Kunststiftung NRW, Haus der Stiftungen, Düsseldorf


mit

Dr. Julia Voss, stv. Leiterin F.A.Z.-Feuilleton, Autorin "Hinter weißen Wänden"

Prof. Dr. Dieter Haselbach, Kulturberater, Mitautor "Der Kulturinfarkt" 

Prof. Dieter Gorny, Beauftragter des Bundeswirtschaftsministers für digitale und kreative Ökonomie

Dr. Ursula Sinnreich, Generalsekretärin der Kunststiftung NRW


WDR 3 Forum: "Ware Kunst", Link zur Sendung vom 12. Juli 2015


Zur Funktionalisierung von Kunst

Mittwoch, 18. Mai 2016, 18 Uhr

Kunststiftung NRW, Haus der Stiftungen, Düsseldorf

 

mit

Bernd Neuendorf, Staatssekretär im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW

Thomas Laue, Chefdramaturg am Schauspiel Köln

Prof. Ursula Bertram, ID-Factory, TU Dortmund

Dr. Ursula Sinnreich, Generalsekretärin der Kunststiftung NRW


Flüchtlinge integrieren, die Kinder stark und gegen Rechts mobil machen: Es mangelt nicht an Ideen, was die Kultur insgesamt aktuell für die Gesellschaft zu leisten habe. Und die Bildende Kunst ist sowieso in aller Munde – wenn die Menschen über Auktionsrekorde staunen und über Kunstverkäufe der öffentlichen Hand streiten. Nur von der „Kunst“ im engeren Sinne, von ihrer Qualität und Ästhetik, ist auffallend selten die Rede. Während ihr viel beschworener Eigenwert weiterhin kaum fassbar scheint, wird ihr öffentlicher Wert zunehmend von ökonomischen oder gesellschaftlichen Funktionen bestimmt.



Kunst zwischen Ästhetik, Markt und Gesellschaft

Mittwoch, 22. Juni 2016, 18 Uhr

Kunststiftung NRW, Haus der Stiftungen, Düsseldorf


mit

Vera Drebusch, Förderpreisträgerin des Landes NRW für junge Künstlerinnen 2015

Prof. Barbara Welzel, Lehrstuhl für Kunstgeschichte der TU Dortmund

Prof. Kurt Mehnert, Rektor der Folkwang Universität der Künste und

Prof. Reinhart von Gutzeit, Vorsitzender des Kunsthochschulbeirates NRW



WDR 3 Forum: "Ware Kunst", Sendung vom 12. Juli 2015