Impulse Theater Festival 2017
in Köln, Mühlheim an der Ruhr und Düsseldorf


 

Das Impulse Theater Festival zeigt jährlich die wichtigsten freien Theaterproduktionen aus dem deutschsprachigen Raum. Vom 22. Juni – 01. Juli 2017 findet das Festival in Köln sowie in den Partnerstädten Mülheim an der Ruhr und Düsseldorf statt.


Seit 2013 begreift das Impulse Theater Festival das Theater als gesellschaftliches Labor und untersucht, wie politische Kunst, ja politisches Theater heute aussehen kann. Das Thema des diesjährigen Festivals unter der künstlerischen Leitung von Florian Malzacher ist Appell und Drohung zugleich: „Decide or Else“. Wie sollen wir entscheiden, was darf entschieden werden und wer entscheidet? Hat Kunst der Krise der Demokratien etwas Eigenes entgegenzusetzen?


Zahlreiche Beiträge aus dem deutschsprachigen Raum werden gerahmt durch internationale Auftragsarbeiten. In Gesprächen, Vorträgen, Arbeitstreffen und insbesondere bei der Impulse-Konferenz kommen KünstlerInnen, TheoretikerInnen, AktivistInnen zusammen und widmen sich der Frage nach politischen und künstlerischen Entscheidungsmöglichkeiten.


Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier



Impulse Theater Festival



Das Impulse Theater Festival 2017 wird veranstaltet vom NRW KULTURsekretariat in Kooperation mit der studiobühneköln, dem Ringlokschuppen Ruhr und dem FFT Düsseldorf, den Städten Köln, Mülheim an der Ruhr und Düsseldorf sowie in Verbindung mit dem Schauspiel Köln. Das Festival wird gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, die Kunststiftung NRW, die Sparkasse KölnBonn, das Goethe-Institut und das Nationale Performance Netz (NPN).