Christoph Peters und Stefan Weidner:
"Tee auf dem fliegenden Teppich"
Lesung und Gespräch


Wenn der neue Thomas Kling-Poetikdozent Christoph Peters sich im Literaturhaus Bonn vorstellt, kommt er direkt aus Istanbul. Zwar nicht auf dem Teppich eingeflogen, bringt er doch aktuelle Reise-impressionen und z.T. noch unveröffentlichte Texte über den Orient mit: aus dem 2016 erschienenen Band »Diese wunderbare Bitterkeit. Leben mit Tee«, in dem er die Teekulturen der Welt durchstreift, und, als Preview, aus dem für Herbst 2017 angekündigten Nachfolger »Selfie mit Sheikh«.

Im Gespräch mit dem Arabischübersetzer und früheren Thomas Kling-Dozenten Stefan Weidner werden orientalische Fallstricke ebensowenig ausgespart wie eindrücklich Alltägliches und kulturphilosophisch Anspruchsvolles. Denn für Christoph Peters hängt alles mit allem zusammen; mühelos verbindet er Zen mit Norddeutschland oder die japanische Yakuza mit Prenzlauer Berg.


Lesung und Gespräch finden statt

am 22. Juni 2017 um 19.30 Uhr

Saal im Haus der Bildung

Mülheimer Platz 1, Bonn


Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

Weitere Informationen zum Thomas-Kling-Poetikdoezenten Christoph Peters finden Sie hier